Erfolge

  • über 700 Arbeitsstunden in diversen Tonstudios
  • Gründungsmitglied der Ländlerbuebe Biel
  • 20 Jahre Ländlerbuebe Biel
  • 1 Goldene CD mit den Ländlerbuebe Biel
  • 1 Platin CD mit den ländlerbuebe Biel
  • 1 Goldene CD mit Fun Punk Gruppe QL aus Biel
  • unzählige Radio- und Fernsehauftritte im In- und Ausland
  • Teilnehmer am Schweizerischen Grand Prix für Volksmusik
  • Teilnehmer am Internationalen Grand Prix für Volksmusik
  • Über 150 Eigenkompositionen
  • Erfolgsstück "dr Chinees" und "Hesch Hasch Hösch" wurde von Trio Eugster, Big Bands und vom Schweizerischen Militärspiel gespielt und aufgenommen

Chueli Musig - Aktuelle Formation

Mit meinen Kollegen Fränzi Henggi, Toni Anneler und Walter Maurer, der "Chueli Musig" sorgen wir für Stimmung an jedem Fest mit integrierter Show und Animation. Dabei haben wir lustige und aufgestellte Präsentationen bereit so recht muh...mässig und jäso...verdächtig. Wir freuen uns auf Deinen Besuch. 

 

Dank frischem Wind wieder auf Kurs

Chueli Musig mit Martin Schütz

 

Die Chueli Musig rund um den "Bieler Ländlerbueb" Martin Schütz ist seit April 2015 regelmässig in typischer Berner Schwyzerörgeli-Quartettbesetzung unterwegs. Nach einer personellen Turbulenz ist der gemeinsame Kurs mit dem neuen Mitspieler Toni Anneler wieder von Harmonie und Kameradschaft geprägt. Während rund zwei Jahren waren Fränzi Henggi, Martin Schütz und Walter Maurer von der Chueli Musig gemeinsam mit dem Berner Oberländer Hans Brog in der einschlägigen Örgeliszene unterwegs. Das urchige und fätzige Zusammenspiel passte aber nur auf musikalischer Ebene, was Anfang 2017 abrupt zum Bruch führte. Zwischenzeitlich ist die Chueli Musig jedoch wieder voll auf Kurs und hat in der Person von Toni Anneler den passenden vierten Mann gefunden.

Das Quartett durfte in der aktuellen Zusammensetzung bereits verschiedene tolle Engagements bestreiten, war auf einer grossen Mittelmeer-Kreuzfahrt mit dabei und hat im Tonstudio auch bereits die ersten gemeinsamen Tonaufnahmen realisiert. 

 

22. Juni 2017 / Text von Stefan Schwarz / Land&Musig